Sie möchten kirchlich heiraten?

Schön - treten Sie näher!

 

Sie haben sich auf einen Termin geeinigt, hatten das erste Gespräch mit dem/der/den Geistlichen, haben die Form des Gottesdienstes festgelegt und nun geht es an die Auswahl von Musik und Gemeindeliedern. Dazu möchte Ihnen diese Seite eine Hilfe sein.

Zweifelsohne ist die Orgel das Instrument der Kirche und in beiden Kirchen St. Pankratius und St. Georg finden sich zwei äußerst klangschöne Instrumente. Und da ich als Organist nahezu täglich an den Instrumenten musiziere, kann ich Ihnen auch ziemlich gut sagen, was am besten klingt - denn Orgeln sind Unikate und jedes Musikstück klingt an jeder Orgel anders.

Nebenstehend finden Sie eine erste Auswahl von Musikstücken aus meinem Repertoire, die auch an unseren Orgeln sehr gut zum Klingen gebracht werden können. Die Stücke können zum Ein- und Auszug, aber auch an verschiedenen Stellen innerhalb des Gottesdienstes erklingen. Diese Auswahl wird natürlich regelmäßig erweitert, sie kann auch als Playlist abgerufen werden:

Playlist Musik zu Trauungen

Noch mehr Musik finden Sie auf meinen Tonträgern, außerdem auf dieser Seite oder direkt auf meinem Youtube-Kanal youtube.com/@michael-seibel.

Und natürlich ist mein Repertoire tatsächlich noch viel größer als der Youtube-Kanal.

ABER: auch dieses Repertoire hat Grenzen und nicht alles, was Sie in der weiten Welt des WWW finden, kann ich an unseren Orgeln umsetzen.

 

UND: Musiker sind selten alleine. Für besondere Akzente habe ich zahlreiche Kontakte zu Gesangs- und Instrumental-Solisten, die regelmäßig mit mir musizieren. Gerne können wir Ihnen auch hierfür ein Angebot unterbreiten, z. B. Trompete & Orgel, Violine & Orgel oder Gesang & Orgel.

 

Sollte unter Ihren Verwandten oder aus Ihrem Freundeskreis jemand ein Solo vortragen wollen, so kann ich gerne begleiten - bitte nur zeitig mit mir Kontakt aufnehmen (siehe unten). 

 

Auch die Auswahl der Gemeindelieder soll mit Bedacht vorgenommen werden. Nicht alle Lieder, die Ihnen auf den ersten Blick gefallen, sind allen Ihren Hochzeitsgästen ausreichend bekannt und dann singen Sie mit dem Pastor ein Solo zu dritt. In den beiden nachstehenden Dokumenten habe ich einige Vorschläge zusammengetragen, auch für ökumenische Trauungen.

 

Liedvorschläge für Brautmessen & Wortgottesdienste

Liedvorschläge für ökumenische Trauungen

 

Natürlich sind auch diese Auflistungen nicht abschließend und erheben auch keinen Anspruch auf Ausschließlichkeit. Weitere Vorschläge finden Sie z. B. auch in der Broschüre Kirchlich Heiraten des Bistums Münster ab Seite 70.

 

Für das leichtere Mitfeiern und als Erinnerung erstellen viele Brautpaare ein kleines Programm- und Liedheft. Gerne können wir Sie hierbei unterstützen und z. B. Scans der Lieder in guter Qualität zur Verfügung stellen. Sprechen Sie uns an!

 

 

Das war jetzt sehr viel auf einmal?

Gerne können wir uns auch persönlich treffen, z. B. im Anschluss an Ihr nächstes Traugespräch oder Sonntags nach der Messe. Bitte kontaktieren Sie mich:

Telefon 0175 / 2 05 78 55 - post@michael-seibel.org

oder nach der Messe auf der Orgelempore.

 

 

Ein offenes Wort zum Schluss:

Bitte sehen Sie von der Verwendung von Tonträgern im Gottesdienst ab. Auch, wenn es ihr Lieblingssong ist, bei dem Sie sich kennengelernt haben. Die Akustik einer Kirche ist sehr speziell und besitzt sehr viel Nachhall, Musikkonserven sind hingegen für "trockene" Räume wie Wohnzimmer gemacht und das Ergebnis ist dann oft enttäuschend. Ihr Lieblingssong kommt meist während der Hochzeitsfeier besser zur Geltung - hier steht meist auch eine geeignete Soundanlage für die Wiedergabe zur Verfügung.

Auch bieten immer mehr "Hochzeits-"Sänger*innen an, mit Halbplayback zu singen, sich also von einem Tonträger begleiten zu lassen. Vordergründig spart man die Probe mit dem begleitenden Organisten/Pianisten. Aber was vielleicht auf einem Demo-Video noch gut klingt, kann in der Akkustik einer Kirche schnell zum undefinierbaren Klang-Brei werden.

           Auch hier gilt: 100 % live ist immer die beste Wahl.